DHL-Chat bei Facebook – sehr empfehlenswert

Missgeschicke passieren immer dann, wenn man sie am wenigsten gebrauchen kann. Mir natürlich auch. Und so kam es dazu:
Nach einigen schlaflosen Nächten habe ich mich entschlossen, die Go-Pro Hero Black Edition zu kaufen. Im Einzelhandel gab es nur das neue Modell, dass mir schlichtweg zu teuer war.

Meine Recherche hat ergeben, dass es noch ein altes Modell zu einem guten Preis im Online-Shop von Saturn gab. Also habe ich die Kamera kurzerhand bestellt und auch rasch eine Bestätigung bekommen, dass sie versendet wird.
Den Bestellstatus habe ich natürlich ständig kontrolliert und noch am Dienstagvormittag gesehen, dass die Kamera bereits unterwegs ist. Also war ich mir sicher, dass sie noch am gleichen Tag auf meinem Schreibtisch sein wird, denn sicherheitshalber habe ich sie an meine Firmenanschrift senden lassen.

Empfänger unbekannt?

Nach der Mittagspause dann der Schock: Empfänger unbekannt?! Kamera geht zurück. Den Fehler habe ich schnell entdeckt. Ein Vertipper in der Hausnummer. Jetzt ist der Verlag, für den ich arbeite nicht so ganz klein und das zu übersehen ist schon fast eine Kunst, zumal es die von mir vertippte Hausnummer nicht gibt und wir sicherlich täglich von DHL beliefert werden. OK, mein Fehler.

In meiner Not habe ich die Bonner Telefonnummer angerufen und gefragt, was ich tun kann. NICHTS, die lapidare Antwort, das Paket geht zurück nach Dorsten. Ich habe vorgeschlagen, selbst dorthin zu fahren. Keine Chance. Auch keine Chance den Zusteller zu erreichen, in dessen Wagen das gute Stück scheinbar noch wahr. Der Vorschlag: Den Absender bitten, die Haus-Nr. zu ändern und neu verschicken.
OK, gesagt und angerufen. Aussage von SATURN: Geht nicht, wir haben nicht die Möglichkeit, etwas zu ändern. Riesenlager Blabla… Für mich nicht nachvollziehbar, aber ich bin ja auch blond.
Der Vorschlag des SATURN Menschen: Neu bestellen! Hä?! Natürlich gab es die Kamera nicht mehr zu diesem Preis, wollte ich also nicht.

Wozu gibt es Facebook….

habe ich mir gedacht und dort meine Not auf die DHL Seite gepostet. Es kamen sofort Vorschläge anderer Nutzer. Versuch den DHL Chat. Das habe ich gemacht und sofort jemanden im Chat gehabt. Ich habe ihm mein Problem geschildert, er brauchte ne Weile hat mir aber immer Rückmeldung gegeben (Ich checke noch…)

Lange Rede, kurzer Sinn: Er hat mir versprochen, die Haus-Nummer zu ändern und das Paket noch einmal zu senden. Geht wohl doch was?

Das Päckchen war am nächsten Tag nicht da, ich habe nochmal nachgefragt und der Chat-Partner blieb dabei: Das kommt.

Heute ist es tatsächlich gekommen. Ich überglücklich, Urlaub gerettet.

Ganz großes Lob an DHL – die Chat-Funktion ist nicht nur vorbildlich, sondern man hat mir auch geholfen. Übers Telefon ging das komischerweise nicht.

unnamed