Click-baiting – Wie Facebook auf die wirklich interessanten Inhalte setzt

Wir alle kennen die Beiträge von Heftig, buzzfeed und Co. die uns mit rudimentären Texten und Fotos auf Beiträge aufmerksam machen. Durch die reißerischen Überschriften wie „Du wirst nicht glauben, was hier passiert ist….“ soll der Nutzer neugierig gemacht werden und auf den Artikel klicken. Das Ergebnis ist oft enttäuschend.
Jetzt will Facebook einen Riegel davor schieben und die wirklich interessanten Beiträge belohnen.

Click-Baiting Headlines

Click-Baiting Headlines sollen den User animieren auf den Beitrag zu klicken, die Headline gibt keinerlei Informationen preis, was gesehen wird. Das dient natürlich dazu, dass der Post viele Klicks generiert, von vielen Leuten gesehen wird und damit im News Feed höher gerankt wird.

In Zukunft werden Satire-Meldungen gefiltert, der Nutzer soll bereits durch die Überschrift verstehen, worin es in dem Posting geht. 

celebstyleweekly-new

Dazu misst Facebook die Verweildauer auf der Seite. Kurze Verweildauer bedeutet wenig Interesse. Auch die Interaktionsrate wird eine Rolle spielen. Wenige likes oder shares bedeuten wenig Interesse. Also Enttäuschung. 

Noch eine Änderung: Link-Sharing in Posts

Diese Änderung betrifft das Link Sharing beim posten. Ich kann einen Link teilen indem ich die URL kopiere. Dabei erhalte ich eine Vorschau, die ich mit einem Text ergänzen kann, der zum Beitrag passt. Oder aber ich lade ein Foto hoch und ergänze das mit einem Link.

Facebook will den kopierten Link künftig bevorzugen, weil er mehr Informationen liefert. Dadurch, dass die Fotos ohnehin größer angezeigt werden als bisher, ist also das Argument hinfällig, auf Fotos zu setzen. Denn bekanntlicher weise reagiert der Nutzer darauf stärker. 

Facebook erkennt also, dass nachrichtliche, informative Links von höherem Wert sind, als reißerische Teaser. Für uns, als BürgerCommunity und nachrichtlichem Portal eine gute Nachricht. 

Hier der Original-Text:
Newsroom FYI

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s